Seminare – Wahrnehmen und künstlerische Strategien

Inhalte und Ziele
Wahrnehmen ist die Grundlage allen künstlerischen Schaffens. Damit es nicht beim Wahrnehmen bleibt braucht es individuelle Verwertungsstrategien, mit denen das Wahrgenommene in die eigene künstlerische Arbeit einfließen kann.

Methoden
Im Seminar lernen wir,
– was das jeweils Spezifische meiner Wahrnehmung ist.
– wie ich Befangenheiten in der Arbeit mutig überwinde.
– wie ich unbekannte Medien intermedial in meine Arbeitsprozesse integrieren kann.
– wie ich meine Frage an die Kunst konkretisiere.
Dazu werden wir den Umweg als Strategie nutzen und anhand vielfältiger Übungen nach lösungsorientierten Handhabungsweisen suchen, die unserer künstlerischen Arbeit zuträglich und konkret umsetzbar sind.

Für wen
Die Teilnehmer*Innen sollten Vorerfahrung im künstlerischen Arbeiten haben und zur genaueren Strategiefindung 3-4 exemplarische Arbeitsproben mitbringen. (Auch als Ausdruck möglich)

Zeit, Ort:
1. – 3. November 2019
Akademie Faber-Castell, Nürnberg
Anmeldung: hier >>>