Bücher – Plastisch denken

Wenn wir mit den Händen etwas erschaffen, werden unsere Gedanken sichtbar. Wir fangen an `visuell zu kommunizieren und es entstehen sozusagen „Plastische Denkmodelle“. Wir können diese Fähigkeit des Menschen nutzen und spielerisch skizzenhaft mit Material Objekte herstellen, die unsere inneren Prozesse sichtbar machen. Und nicht selten zeigen dieser kreativen (Quer-)Denkhilfen auch zugleich Klärungen und sogar Lösungsansätze zu unseren inneren Fragen.
Das Heft beinhaltet unzählige experimentelle Übungen, die man allein oder in einer kleinen Gruppe ausprobieren kann.
46 Seiten, A5, 2012, 6€ zzgl. Versand

In Seminaren zum Buch (ab Herbst 2019) arbeiten die Teilnehmer*innen mit den unterschiedlichsten Materialen an ihren Plastischen Denkmodellen. Ein spielerisch künstlerisches Tun vereint sich mit einem intensiven Dialog mit sich selbst oder mit den Personen einer Gruppe. Offene Fragen an das Leben, Orientierungsfragen oder auch intuitives Wissen kommt so an die Oberfläche und wird greifbar.

Leseprobe von Plastische Denkmodelle >>>
Plastische Denkmodelle bestellen >>>